Natur und Kultur

Es gibt keinen Unterschied, zwischen Kultur und Natur. Kultur ist abstrahierte Natur. Teile dies mit der Welt bei:FacebookE-MailDrucken

Ziel und Weg

    Furcht im Anflug Hoffnung im Licht Sterne in Wahrheit Und nichts Zerbricht Der Biss in die Frucht Warm und süß Verleitet den Traum Der Schlange Paradies Streben nach Gewissheit Was hast du davon Hier, hier ist das Leben Ungemeißelt in Stein und Beton Die Sonne erlischt Der Tag geht zu Neige Das Universum ...

Blau II

Teile dies mit der Welt bei:FacebookE-MailDrucken

Blutschmuck

Der Umwelttipp des vergangenen Monats, illustriert mit meinen Bildern, ist abrufbar und zum kostenlosen Download bereit unter: http://www.mainz.de/WGAPublisher/online/html/default/DDUG-8KC8BM.DE.0 Bitte nehmt euch die Zeit, den kurzen Artikel zu lesen! Teile dies mit der Welt bei:FacebookE-MailDrucken

Kleiner unvollkommener Gedankensplitter zur Rationierung der emotionalen Präsenz

Der zweite Tod ist schmerzloser, beim zweiten mal das eigene Sterben zu beobachten ist grotesk. Wenn das Seelenaggregat seinen Dienst verweigert, keine Tachyonenstöße mehr auf das Herz abgibt und sämtliche Subroutinen einstellt, ist die Zeit gekommen, den fraktalen Seelenstrang dieser Basis aufzugeben. Rationalität und Kalkül sind sicher nicht das Ende, jedoch der Beginn aller Weisheit. ...

Vollkommenheit, nach der wir streben 3

  Alles im Universum enthält Mängel, uns selbst eingeschlossen. Nicht einmal Gott strebt mit seinen Schöpfungen nach Vollkommenheit. Nur die Menschheit ist von dieser dummen Arroganz besessen. Frank Herbert Wir leben wie alle anderen Menschen zu jeder anderen Zeit. Verändert haben wir uns kaum. Bestenfalls ein wenig Sensibilität hier, etwas mehr Demokratie da. Zivilisation ist ...